Initiativen:

Was wir schon geleistet haben...

Initiativen:    1993, Mithilfe "1. August... als nationaler Feiertag",   2008, "Nein zur Personenfreizügigkeit", " 2008, "Für freie Meinungsäusserung" und "Ja zum Heimatboden (Lex Koller) "  
       2015, "Hornkuh-Initiative", 2015 zwei Initiativen wegen dem Vignetten - Referendum zurück gezogen,   2015, Kanton Bern: "Lehrpläne vors Volk!",   2018, "KESB - Mithilfe   
        Eigenständiges Handeln in Familien und Unternehmen"(...), 2019 - 2021 mit Corona - Covit 19   "Ja zur Abschaffung der Zeitumstellung" und "Ja zu mehr Mitbestimmung

        der Bevölkerung bei der Kranken- und Unfallversicherung" wurden wegen den übertriebenen, chaotischen Corona Massnahmen vom Bundesrat   abgebrochen!


         "Hilfe vor Ort im Asylbereich", Ja zu steuerfreien AHV- und IV-Renten" und 5G-Antennen-Ausbau, für diese drei Initiativen wird vorerst noch weiter gesammelt.
        Stand: 09.02.2021

Referendum:   2006, "Nein zur Kohäsionszahlungen",   2008, EU-Personenfreizügigkeit vors Volk!",   2009, "Nein zum Pensionsabbau",  
        2013 "Nein zur 100-Franken Autobahnvignette", 2015 Dann, im Kanton Bern: "Nein zu Harmos!"  ...und es werden wohl noch einige mehr werden.

Petitionen:   "Stopp Chemtrail" Gift über unseren Köpfen!

Aktionen:     Aufklärung zum Impfstoff "Tamiflu" / Zwangsimpfungen", Vogelgrippe, Schweinegrippe. 2019, grosses Engagement in Sachen 5G - Mobiltechnologie!



Diese Arbeit erfordert Unterstützung!

Damit der ganze Apparat mit Papier, Couvert, Drucker und Versandkosten am Leben gehalten werden kann, sind wir für jede Unterstützung und Spende dankbar!

Spenden bitte an:

Raiffeisenbank Jungfrau


Alpenparlament Verein:

Roland Schöni, 3665 Wattenwil

    Kontonummer: 30-8158-4   

          Iban.: CH73 8084 2000 0063 7600 4